Dienstag, November 30, 2021
Follow Us
Performanter Zugriff

Nagarro setzt für das Unternehmen Powerlines Group nun High-Performance-Computing auch im Homeoffice um.

Die internationale Powerlines Group ist in den Bereichen Bahn, Energie und Produkte tätig und beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter*innen.
Im Geschäftsbereich Energy tritt das Unternehmen als Generalunternehmer auf und bietet ein Spektrum von der Planung über die Montage bis hin zur Wartung von Mittelspannungs-, Hochspannungs- und Höchstspannungsleitungen bis 400-kV an.

Bild: Die Energieexperten der Powerlines Group benötigte für ihre zentrale Buchhaltungssoftware eine skalierbare Remote-Desktop-Lösung.

Die Powerlines Group benötigte für die intensiv genutzte zentrale Buchhaltungssoftware (BMD) eine skalierbare Remote-Desktop-Lösung, da die selbst gehosteten Terminalserver an ihre Grenzen stießen. In der Pandemie ergab sich ein weiteres Bedarfsfeld: die CAD-Anwendungen mit ihren großen Bilddaten konnten nicht im Homeoffice geladen oder aktualisiert werden.

Nagarro setzte für die Powerlines Group eine leistungsstarke und einfach administrierbare Azure Virtual Desktop Lösung um. Über einen Hostpool greifen rund 120 Nutzer*innen auf die Buchhaltungssoftware als Remote App zu. Mittels Master Image können weitere Nutzer*innen rasch bereitgestellt werden.
Für den performanten SQL-Server Zugriff wurde auf Azure Cloud migriert und ein Applikations- und Datenbank-Server bereitgestellt.

Zur Auslastungs- und Kostenkontrolle dienen laufende Datenanalysen und werden die virtuellen Desktops automatisch gestartet beziehungsweise gestoppt.
Die CAD-Anwendungen laufen ebenfalls über einen Hostpool mit grafischen Hochleistungsprozessoren (GPU Desktops).

Mit der Migration auf eine virtuelle Desktop- und Cloud-Lösung ist der performante Zugriff für die MitarbeiterInnen der Powerlines Group jederzeit und auch remote gesichert.
Dank Pay-per-use-Modell und Thin-Clients sind die Kosten deutlich reduziert.

 

Log in or Sign up