Donnerstag, Dezember 02, 2021
Follow Us
Unternehmen als Ökosystem behandeln

Rupert Lehner, Fujitsu: »Die Erkenntnis hat sich durchgesetzt, wie wichtig Cloud-Dienste sind und dass wir alle davon profitieren.«

Auf der »Fujitsu ActivateNow 2021« wurde erörtert, wie sich Unternehmen nachhaltig fit für die Zukunft ­aufstellen können  – und wie Technologieunternehmen hierbei unterstützen.

Wie können aktuelle Herausforderungen bewältigt, wie die Welt nachhaltiger gestaltet werden? Welche Potenziale bietet Technologien, geschäftliche und gesellschaftliche Ziele in Einklang zu bringen?

Resilienter zu werden und dabei auch Unternehmen mit Hilfe der passenden IT-Basis als Grundlage für effiziente Prozesse und Abläufe in Organisationen nach innen und nach außen neu zu formen, stand im Fokus der Konferenz »Fujitsu ActivateNow 2021« im Oktober.

»Fujitsu will seine Kunden bei der Entwicklung und Implementierung von Strategien unterstützten, die in den kommenden Jahren zur Umsetzung von Digitalisierungsprojekten benötigt werden.

Dafür wollen wir Nachhaltigkeit an erste Stelle setzen, resilienter werden, ein Leben ohne Grenzen ermöglichen, Unternehmen als Ökosystem behandeln und vertrauenswürdige Automatisierung schaffen«, bestätigt Rupert Lehner, Corporate Executive Officer und Head of Central und Eastern Europe & Products Europe.

»Insbesondere die Digitalisierung trägt dazu bei, dass die Innovationszyklen immer kürzer werden.
Die Digitalisierung schafft neue Möglichkeiten, die von Unternehmen und Behörden aufgegriffen werden müssen.
Agilität und Flexibilität spielen eine wichtige Rolle, um Geschäftsprozesse komplett neu zu denken.«

Das Technologieunternehmen will nun mit der globalen Marke »Fujitsu Uvance« Mehrwert in unterschiedlichen Einsatzgebieten für Technik liefern – bei »Nachhaltige Produktion«, »Verbrauchererlebnis«, »Gesundes Leben« und »Vertrauenswürdige Gesellschaft«, ebenso wie zu den horizontalen Themen »Digital Shifts«, »Business Applications« und »Hybrid IT«.

Log in or Sign up