Philips Speech im Gesundheitsbereich: Hygiene leicht gemacht



Medizinisches Personal ist schon immer höheren Gesundheitsrisken ausgesetzt als beispielsweise Büroarbeiter, sei es durch Strahlung oder ansteckende Krankheiten. Es gibt zahlreiche Risikofaktoren, darunter der Kontakt zu infizierten Patienten oder das Fehlen von Schutzausrüstung. Da viele Aspekte nicht im Einflussbereich des Einzelnen liegen, legen Krankenhäuser besonderen Wert auf präventive Hygienemaßnahmen für Hände und Oberflächen. Das betrifft auch technische „Helferlein“, wie die Sprache-zu-Text-Geräte von Philips Speech.

Hygienisches Arbeiten war noch nie wichtiger

Das wirksame Sterilisieren von möglicherweise kontaminierten Werkzeugen und Oberflächen ist mindestens genauso wichtig wie das Waschen und Desinfizieren der Hände. Für die World Health Organization (WHO) ist die Verwendung von Oberflächen, die einfach zu dekontaminieren sind, ein wichtiger Faktor, um die Sicherheit im Gesundheitsbereich zu erhöhen. Daher sollte medizinisches Personal sicherstellen, dass sich Werkzeuge und Arbeitsgeräte besonders schnell sterilisieren lassen, um die Vemehrung von Keimen zu verhindern. Auch dadurch sinkt das Infektionsrisiko.

Schutz durch Philips

Die SpeechMike Diktiermikrofone von Speech Processing Solutions, der globalen Nummer 1 bei professionellen Sprachtechnologie-Lösungen „Made in Austria“, sind mit einem speziellen hygienischen Gehäuse ausgestattet, das sie ideal für den Einsatz im medizinischen Bereich macht. Die Oberfläche hindert physisch die Besiedelung durch Keime und verbessert somit die Effizienz der sonstigen Maßnahmen zur Desinfektion des Gerätes. Hier sind drei Maßnahmen, mit denen Philips medizinisches Personal schützt:

Kein Nährboden für Keime

Tests gemäß der hohen Standards von ISO 22196 (Ermittlung des Effekts von Mikroorganismen auf Plastik: www.iso.org/standard/54431.html) zeigen, dass das Kunststoffmaterial des SpeechMike Premium kein Nährboden für Keime und Pilze ist. In anderen Worten: Bakterien und Pilze können sich nicht vom Kunststoffmaterial selbst ernähren und vermehren sich dadurch nicht.

Antistatische Wirkung des Gehäuses

Antistatische Wirkstoffe, die zum Gehäuse des SpeechMike Diktiermikrofones hinzugefügt werden, bilden eine Art Schutzschild, die das Gerät vor der Übertragung von Keinem und Pilzen aus der Luft schützt. Studien bestätigen die Wirksamkeit antistatischer Maßnahmen bei der Übertragung durch die Luft.

Einfach zu desinfizieren

Das Philips SpeechMike kann zur Gänze gereinigt und desinfiziert werden. Konventionelle Reinigungsmittel beschädigen die besonderen Materialeigenschaften nicht. Wir empfehlen spezielle Reinigungstücher für den medizinischen Bedarf, wie z.B. Bacillol 30.

Präventionsmaßnahmen wie das Reinigen der Hände und Oberflächen war schon immer von hoher Bedeutung. In den vergangenen Monaten ist Hygiene aber noch wichtiger geworden. Hände müssen regelmäßig desinfiziert und Oberflächen und Geräte, die täglich angegriffen werden, gründlichst gereinigt werden. Das hygienische Gehäuse von Philips SpeechMike Diktiermikrofonen kann die Verbreitung von Keimen verlangsamen. Dadurch kann sich medizinisches Personal auf das Wichtigste konzentrieren: die Patienten.

Corona und die Auswirkungen auf den Ölpreis und de...
Qualität 2030 - Wohin wird die Reise gehen?

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://report.at/