So läuft das Business weiter



Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Viele Unternehmen – quer durch alle Branchen – müssen jetzt schnell umdenken, ihre Teams ins Home Office bringen und eingespielte Strukturen innerhalb weniger Tage komplett aufbrechen. Mit wenigen Maßnahmen kann auch diese Übung gelingen – und „Business Continuity“ ist garantiert.

Sicherheit geht vor

Strengste Reisebeschränkungen, Einhalten von Quarantänevorschriften und Absagen von Konferenzen und internationalen Meetings sind in krisenhaften Zeiten selbstverständlich. Was es jetzt braucht: Flexible Geschäftsabläufe und moderne Technologien für den Arbeitsplatz. Denn es gilt die Motivation der MitarbeiterInnen, den Servicelevel und die Business Continuity auch in unbequemen Zeiten aufrechtzuerhalten. Die Automatisierung, die mit der Cloud einhergeht, und allgegenwärtige Verfügbarkeit sind ideale Voraussetzungen für den digitalen Arbeitsplatz. Und diesen „digital Workspace“ benutzen österreichische ArbeitnehmerInnen zur Zeit mehr als je zuvor. Wer jetzt gut vorbereitet ist, schafft es, mit maximaler Flexibilität und Effizienz durch die Krise zu gehen.

Business Readiness gegen die Unberechenbarkeit

Pläne und Maßnahmen rund um „Business Continuity“ schaffen die erforderlichen Voraussetzungen, um Ressourcen dynamisch zu verwalten, auch wenn sogenannte „unvorhergesehene Ereignisse“ eintreten. Diese Pläne sollte jedes Unternehmen parat haben, regelmäßig „durchspielen“ und mit der Krisenkommunikation präventiv abstimmen – um für den Anlassfall gerüstet zu sein. Ein Vorzeigebeispiel ist die Universität von Sydney: Aufgrund von Reiseverboten und großer Unsicherheit unter Studierenden und Belegschaft konnten kürzlich mehr als 14.000 Studierende der Universität nicht von China nach Australien gelangen. Die Universität reagierte schnell und setzte Digital-Workspace-Technologien ein, um die Lehre online aufrechtzuerhalten. Der digitale Arbeitsplatz konnte das Fortführen aller Lehr- und Lernaktivitäten garantieren.

Solide Programme für flexibles Arbeiten und die Bereitstellung digitaler Arbeitsplätze sichern aber nicht nur den Lehrbetrieb in Sydney, sondern können Wachstum auch in schwierigen Zeiten vorantreiben und Wettbewerbsvorteile bieten. Wenige Dinge im Geschäftsleben sind so sicher wie der stetige Wandel. Dank flexibler Arbeitsumgebungen und digitaler Lösungen können wir damit nicht nur Schritt halten – wir kommen schneller voran!

Bild: iStock

Corona Homeoffice-Tipp: Transparenz
VPN für Netflix

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://report.at/