updated 8:02 AM, Oct 19, 2021 Europe/Vienna
A+ A A-

»Green« & »Lean«

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind trotz Corona zentrale Themen unserer Zeit und werden uns in Zukunft vermutlich (hoffentlich?) mehr beschäftigen als die Pandemie. Pointiert formuliert hat es UBM-CEO Thomas G. Winkler. Er rechnet mit einer »radikalen Ökologisierung Europas« in Folge der Coronakrise. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf Vergabewesen. »Grüne Beschaffung« steht bei öffentlichen Auftraggebern ganz oben auf der Agenda. Gemeinsam mit Schramm Öhler Rechtsanwälte haben wir uns angesehen, worauf bei einem nachhaltigen Beschaffungsvorgang zu achten ist – von verfahrenseinleitenden Überlegungen bis zur praktischen Verankerung nachhaltiger Kriterien im Vergabeprozess – und welche Auswirkungen das auf die Auftragnehmer hat. Eine »Anleitung zur Nachhaltigkeit« finden Sie ab Seite 16 im Bau und Immobilien Report (Link auf die Ausgabe im April 2021).


Ein großer Hoffnungsträger der Branche ist Lean Construction. Gemeinsam mit Delta-Geschäftsführer Wolfgang Kradischnig und M.o.o.con-Partner Bernhard Herzog haben wir uns diesem Thema gewidmet und es mit anderen Methoden des Projektmanagements verglichen. Wir haben die idealen Anwendungsfälle identifiziert und die notwendigen Voraussetzungen analysiert. Wir haben uns angesehen, wie die Projektorganisation aussehen muss und welche Vertragsmodelle zum Einsatz kommen sollten. Wie werden Abläufe visualisiert und welche Vor- und Nachteile ergeben sich aus den verschiedenen Methoden? Dabei zeigt sich ganz klar: Lean ist nicht das Allheilmittel, auch nicht das Ende der Fahnenstange, sondern vielmehr das ideale Einstiegswerkzeug in ein neues, effizienteres Projektmanagement. Warum das so ist, was Lean kann und was nicht, erfahren Sie ab Seite 26.

Pausengestaltung - weshalb regelmäßige Arbeitspaus...
Safety matters: Welttag für Sicherheit und Gesundh...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://report.at/