Freitag, Jänner 21, 2022

Im vergangenen Jahr wurden in Österreich 2,2 Mrd. Liter Benzin und 7,1 Mrd. Liter Diesel verbraucht. 2011 waren es noch insgesamt 9,5 und 2010 an die 9,7 Mrd. Liter. Bei beiden Produktgruppen ergibt die Markteinschätzung des FVMI im Vergleich zum Vorjahr für 2012 einen Rückgang: bei Benzin um -4,3 % und bei Diesel um -1,1 %. Der seit Jahren rückläufige Mineralölverbrauch sei vor allem auf die Effizienz moderner Pkw-Motoren und bewusstere Fahrverhalten der Autofahrer zurückzuführen, erklärt Chris­toph Capek, Geschäftsführer des Fachverbands der Mineralölindustrie (FVMI).

Log in or Sign up