Samstag, Oktober 16, 2021
Follow Us

Im Auftrag der Computerwoche und ChannelPartner befragt IDG Research Services regelmäßig Anwenderunternehmen nach der Zufriedenheit mit den Leistungen in ihren Systemhäusern. Konica Minolta überzeugte erneut und wurde zum zweitbesten Systemhaus Deutschlands mit einem Umsatz über 250 Millionen bis 1 Milliarde Euro gewählt. Mit der Note 1,88 konnte sich Konica Minolta deutlich von der Konkurrenz abheben.

Damit setzt Konica Minolta die Erfolgsgeschichte fort – bereits im März wurde das Unternehmen von IDG zum besten Managed Service Provider Deutschlands gewählt. Zudem zeichnen die Marktforscher von Quocirca das Unternehmen mit seinen „Lösungen für Digitaldruck, IoT, künstliche Intelligenz und Augmented Reality“ kontinuierlich zum Leader in Bereich Managed Print Services aus.

Log in or Sign up