updated 10:14 AM, Oct 25, 2021 Europe/Vienna
A+ A A-

New Leadership

Corona zerrt nun schon gehörig an den Nerven. Viele Beschäftigte arbeiten seit mehr als einem Jahr komplett oder teilweise zu Hause. Für Mitarbeiter*innen, die sich aus dem Abstellkammerl in die Videokonferenz zuschalten oder den Küchentisch mit ihren lernenden Kindern teilen müssen, ist Homeoffice zweifellos eine Zumutung.

Hybrides Arbeiten verlangt nicht nur entsprechende Rahmenbedingungen und Selbstmanagement, sondern auch gute Führung. Vorgesetzte sind gefordert, besonders psychischen Belastungen entgegenzuwirken. Laut einer aktuellen Marketagent-Studie haben 40 Prozent der befragten Arbeitnehmer*innen durch Homeoffice den Zusammenhalt im Team verloren.

Eine Rückkehr in reine Präsenz-modelle ist dennoch unwahrscheinlich, denn trotz aller Vorbehalte ist die Resonanz überwiegend positiv. Welche Führungsqualitäten in der Post-Corona-Welt gefragt sind und wie Unternehmenskultur remote erlebbar ist, darauf gibt dieses Report(+)PLUS-Schwerpunktheft Antworten (Link).

Safety matters: Welttag für Sicherheit und Gesundh...
Suchtprävention und -behandlung

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://report.at/