updated 10:14 AM, Oct 25, 2021 Europe/Vienna
A+ A A-

Die Roboter-Revolution

Während im vergangenen Jahr in vielen Teilen der Wirtschaft alles stillstand, war dies in der Industrie kaum der Fall. Die Bänder in den großen Fertigungshallen liefen auf Hochtouren. Möglich war dies, weil dieser Wirtschaftssektor seit langem hochgradig automatisiert ist. Durch neue Technologien schreitet der Wandel unaufhörlich voran. Robotik und Automatisierung ersetzen den Menschen, vor allem bei repetitiven Aufgaben. Nach Berechnung des Weltwirtschaftsforums werden Roboter 2025 erstmals mehr Arbeitsstunden leisten als Menschen.

Jetzt stehen die nächsten Stufen der Transformation an. Cobots übernehmen zunehmend auch außerhalb des produzierenden Gewerbes ganze Prozesse – in Büros, auf Baustellen, sogar in Krankenhäusern. Die Kombination mit künstlicher Intelligenz, Bild- und Spracherkennung macht künftig eine echte Zusammenarbeit von Mensch und Maschine möglich. Welche Rolle österreichische Forscher*innen und Unternehmen dabei einnehmen, lesen Sie in diesem Report(+)PLUS (Link).

Tipps für das perfekte Urlaubsfoto
Gesucht: Der »erste Baumanager des Landes«

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://report.at/