updated 10:19 AM, May 7, 2021 Europe/Vienna
A+ A A-

26. qualityaustria Forum: Logbuch 2030. Vertrauen stiften – Veränderung gestalten.



Veränderung ist ein nicht endender Kreis aus Offenheit, Wahrnehmung, Handlung und Erfahrung sowie Vertrauensbildung und bewusstem Umgang mit Unsicherheit und Angst. Beim 26. qualityaustria Forum am 18. März 2020 im Salzburg Congress widmen sich die Beiträge der Vortragenden diesem Spannungsfeld unter dem Motto „Vertrauen stiften – Veränderung gestalten“.

Die brandaktuellen Studienergebnisse „Qualität 2030“ der Johannes Kepler Universität Linz in Zusammenarbeit mit Quality Austria zeigen: So wie sich die Welt für Organisationen ändert, so ändert sie sich auch für Managementsysteme. Trends haben einen direkten Einfluss auf Qualität, auf die Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden sowie auf die Interaktion von Prozessen. Auch für Managementsysteme der Zukunft ist Vertrauen eine Grundvoraussetzung. Nur so wird einfaches, schnelles und proaktives Handeln und die Optimierung von Strukturen möglich.

Dabei stellt die dokumentierte Information, das Logbuch, eine wesentliche Basis dar, um einen klaren Weg zu weisen oder ihn rückverfolgen zu können. Neue Technologien helfen dabei, Transparenz und Nachvollziehbarkeit sicherzustellen und individualisierte wie auch nachhaltige Lösungen anzubieten.

Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung:

•    Was erwartet uns in den kommenden 10 Jahren und danach?
•    Mit welchen Herausforderungen sollten wir rechnen und wie können wir diesen begegnen?

Vertrauen durch Transparenz und Nachvollziehbarkeit
Veränderung geschieht auf Basis von Vertrauen, Empathie, Mut und Geduld. Für eine agile Transformation muss man sich angesichts von Volatilität, Digitalisierung und Disruption auf eine Reise mit ungewissem Ausgang begeben. Es geht darum, Fehlversuche zu akzeptieren und gemeinsam zu lernen. Erfahren Sie aus erster Hand von der ehemaligen Astronautentrainerin Laura Winterling, was das insbesondere für die tägliche Praxis bedeutet. Wie wichtig es ist, von der Richtigkeit einer Sache und der Fähigkeit zu bestimmten Handlungen überzeugt zu sein sowie Komplexität zu reduzieren, verdeutlicht der Ex-Geheimagent Leo Martin und gewährt dabei erfrischende Einblicke in die menschliche Psyche.

Kommen auch Sie zum 26. qualityaustria Forum und werden Sie Teil unserer Zehnjahresperspektive! Die Teilnahme ist kostenlos, jetzt anmelden unter: https://www.qualityaustria.com/events/forum2020/

Know-how-Schutz: IT-Branche
DSGVO und künstliche Intelligenz: Ein unauflösbare...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://report.at/