DCCS übernimmt axenton

Wolfgang Mraz ist CEO von DCCS und axenton. Wolfgang Mraz ist CEO von DCCS und axenton.

Mit 21. Dezember 2020 hat die DCCS IT Gruppe sämtliche Anteile des Mainzer Software-Entwicklungsspezialisten axenton erworben. Damit wird der erfolgreiche Wachstumskurs des österreichischen IT Business-Solutions-Unternehmens und der Marktausbau in Deutschland weiter fortgesetzt.

Die axenton GmbH wird unter dem bestehenden Namen und in gleicher Rechtsform weitergeführt. Neuer Geschäftsführer von axenton ist Wolfgang Mraz, Miteigentümer und langjähriger CEO der DCCS IT-Gruppe. Gemeinsam mit dem axenton-Team wird er sowohl das Unternehmen als auch das Leistungsangebot für die Kunden kontinuierlich weiterentwickeln. Der bisherige CEO Klaus Steidl zieht sich in den Ruhestand zurück, bleibt aber weiterhin beratend für das Unternehmen tätig.

„Der deutsche Markt ist für uns von großer Bedeutung und wir freuen uns, dass wir durch den Erwerb der axenton GmbH den Ausbau gemeinsam mit dem gesamten Team weiter vorantreiben können. Gleichzeitig sind wir mit dem neuen Standort in Mainz noch näher am Kunden“, erklärt Wolfgang Mraz, CEO der DCCS GmbH und Geschäftsführer der axenton GmbH.

Operativ wird das bestehende Management rund um Michael Tonner und Marc Lucas den Geschäftsbetrieb der axenton mit bewährter Professionalität weiterführen. „Wir freuen uns, Teil der DCCS IT Gruppe und somit bestens für die Zukunft aufgestellt zu sein. Gemeinsam bieten wir unseren Kunden ein noch breiteres Leistungsangebot, tiefgehendes Know-how und hohe Skalierbarkeit“, so Marc Lucas, Prokurist der axenton GmbH.

DCCS ist ein seit mehr als 30 Jahren tätiger Anbieter von IT-Business-Lösungen und Digitalisierungspartner von Konzernen, Groß- und mittelständischen Unternehmen. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 250 MitarbeiterInnen an den Standorten Graz, Wien, Wels, Stuttgart und Tuzla.

Die axenton GmbH steht ebenfalls seit 30 Jahren für ein umfangreiches Know-how in der Softwareentwicklung und bietet maßgeschneiderte Business-Softwarelösungen. Kompetenzschwerpunkte sind Projektleitung, Entwicklungsmethoden nach SCRUM, PRINCE2 und ITIL, Requirements Engineering, Konzeption und Implementierung auf Basis von Java und Microsoft, sowie IT-nahe Beratung.

Bildtext: Wolfgang Mraz, CEO der DCCS GmbH und Geschäftsführer der axenton GmbH

back to top