Information Builders: Übernahme durch TIBCO vergrößert Angebot

Arno Gruber, Raiffeisen Informatik Consulting, freut sich über die massive Verbreiterung seiner Lösungpalette für Datenanalysen und Datenmanagement. Arno Gruber, Raiffeisen Informatik Consulting, freut sich über die massive Verbreiterung seiner Lösungpalette für Datenanalysen und Datenmanagement.

Konsolidierung im Datenanalyse-Markt: Im Oktober 2020 hatte TIBCO angekündigt, Information Builders zu übernehmen. Die Übernahme ist nun abgeschlossen. Durch die Akquisition wird die Connected-Intelligence-Plattform von TIBCO um die Datenmanagement- und Analytics-Funktionen von ibi erweitert.

Mit dem Abschluss der Akquisition konzentriert sich TIBCO auf die Zusammenführung der geschäftlichen Aktivitäten und die Organisation der Ressourcen, um den erweiterten Kundenstamm und das weltweite Partnernetzwerk zu betreuen und zu unterstützen. Die formale Integration von ibi in TIBCO begann Anfang Jänner, nach dem Ende des Geschäftsjahres von ibi am 31. Dezember 2020.

„Diese Übernahme wirkt sich positiv auf unsere österreichischen Information-Builders-Kunden aus. TIBCO und ibi ergänzen sich sehr gut. So können wir unsere Kunden künftig mit einer noch breiteten Lösungspalette bei ihren komplexen Datenherausforderungen unterstützen", erklärt Arno Gruber, CEO der Raiffeisen Informatik Consulting GmbH. Das Unternehmen ist Generalvertreter der Lösungspalette von Information Builders in Österreich.

TIBCOs Produktpalette, darunter TIBCO Spotfire- und TIBCO Cloud Integration, wird bisherigen ibi-Kunden und -Partnern eine Reihe zusätzlicher Lösungen für kritische Geschäftsherausforderungen bieten. Gleichzeitig werden die ibi-Angebote das TIBCO-Portfolio erweitern und neuen sowie bestehenden Kunden in den zahlreichen Branchen, in denen TIBCO und ibi über umfassende Fachkompetenz verfügen, einen noch größeren Mehrwert bieten, heißt es.

Die ibi Produkte für Datenqualität, -vorbereitung und -integration sind eine wertvolle Ergänzung zu den auf der TIBCO NOW 2020 angekündigten strategischen Initiativen TIBCO Any Data Hub und TIBCO Responsive Application Mesh. Darüber hinaus wird WebFOCUS, die Analytics-Lösung von ibi, die Leistungsfähigkeit der TIBCO-Hyperconverged-Analytics-Lösungen erhöhen und bereichern.

Last modified onDienstag, 19 Januar 2021 08:20
back to top