d.vinci: neues Gewand für HR-Software

Veränderung zum Jahreswechsel: Mit dem letzten Update im Jahr 2020 hat der deutsche HR-Experte d.vinci einen neuen Look für seine Software-Lösungen eingeführt. Das moderne Layout ist an die neue Corporate Identity angepasst. Zudem lässt sich das Menü individualisieren und Unterpunkte sind schnell und einfach über die Suche zu finden.

„Wir wollten ein modernes Layout schaffen, das leicht aber nicht unpersönlich wirkt. Dabei war uns wichtig, dass sich unsere Anwender schnell wieder zurechtfinden und weiterhin Spaß beim Nutzen der Software haben“, beschreibt Tobias Tiedgen, Geschäftsführer und Produktmanager bei d.vinci, den Prozess. So wurden die Farben und Icons des Bewerbermanagement und der Onboarding-Software an die neue CI angepasst. „Die größte Herausforderung für unseren Designer war die Überführung der gelernten und geliebten Icons in den neuen Stil. Dieser ist schlichter und die Symbole werden möglichst aus einer Linie gezeichnet“, erklärt der Produktmanager. Weiterhin wurde für die Überschriften eine Kopfzeile eingerichtet, sodass im Contentbereich mehr Platz für die wirklich wichtigen Dinge ist.

„Hauptsächlich handelt es sich bei dem neuen Layout also um ein neues Gewand“, resümiert Tiedgen. Es seien keine Funktionen entfallen und die Anwendungen sind über die bekannten Pfade erreichbar. Lediglich im Menü gibt es eine Neuerung. Dieses sieht zwar wie gewohnt aus, lässt sich aber durch Drag & Drop an die individuellen Bedürfnisse anpassen. „So kann ich mir Funktionen, die ich besonders häufig brauche in ‚Mein Menü‘ ziehen. Sie erscheinen dann als eigenständige Navigationspunkte, über die ich schnell zu den wichtigsten Funktionen komme“, erläutert der Geschäftsführer. Neu ist zudem die Suche, über die sich Unterfunktionen leicht finden lassen.

Last modified onMontag, 18 Januar 2021 20:41
back to top