friendseek: Neue Freunde statt alte Bekannte

friendseek: Neue Freunde statt alte Bekannte

Online Freizeitpartner finden und den Winter gemeinsam genießen: Die Plattform friendseek durchbricht die 100.000-User-Marke in Österreich.

Weihnachten steht vor der Tür und damit für viele Menschen auch die Frage, wie sie die stillste Zeit des Jahres verbringen oder eben rüberbringen. Denn was für viele mit Familie oder großem Freundeskreis als schönste Zeit im Jahr gilt, wird für manche zum blanken Horror. Dass das nicht sein muss, dafür sorgt friendseek, ein soziales Netzwerk der besonderen Art. Auf friendseek.com lernen Gleichgesinnte einander online kennen, um sich im „realen Leben“ zu treffen – und um dafür zu sorgen, dass die stille Zeit im Jahr nicht zu still wird.

Entwickelt hat das interessen- und location-basierte soziale Netzwerk das Wiener Start-up Synexit. Bei friendseek lernt man anonym und kostenlos Gleichgesinnte kennen, um diese – wenn Interessen und Chemie stimmen – im realen Leben zu treffen und gemeinsam mehr zu erleben, etwa für Freizeitaktivitäten wie Sport, Reisen, Shopping oder Kultur. Mit diesem besonderen Fokus auf "neue Freunde statt auf alte Bekannte", beginnt friendseek dort, wo Facebook aufhört.

Um das Finden passender PartnerInnen so einfach wie möglich zu machen, bietet friendseek eine bis ins kleinste Detail anpassbare Suchfunktion und ermittelt anhand der angegebenen Interessen automatische Kontaktvorschläge. In den themenspezifischen Communities kann man Gruppenaktivitäten organisieren und sich darüber hinaus mit Gleichgesinnten austauschen, die schönsten Bilder teilen, Kommentare schreiben und Likes verteilen – ganz so, wie man es aus anderen sozialen Netzwerken gewohnt ist.

Bei friendseek gibt es auch zahlreiche Funktionen, die man so garantiert noch nirgendwo gesehen hat: Zum Beispiel muss man nicht mit einem einzigen Benutzerprofil auskommen, sondern kann sich je nach Thema oder Zielgruppe unterschiedlich präsentieren. Dank umfangreicher Sichtbarkeits- und Privatsphäre-Einstellungen kann man genau festlegen, was man von sich selbst preisegeben möchte und wer mit einem Kontakt aufnehmen darf. Bereits 100.000 Mitglieder aus Österreich im Alter von 18 bis 87 Jahren nutzen friendseek.

Last modified onDonnerstag, 14 Dezember 2017 11:37
back to top