Ölfund in der Barentssee

Die OMV hat den Fund von Erdöl in der Barentssee im Gebiet der Explorationslizenz PL537 bestätigt. Die Lizenz wurde 2009 vergeben. Jaap Huijskes, OMV Vorstandsmitglied verantwortlich für Exploration und Produktion: „Wir sind mit dem Bohrerfolg sehr zufrieden. Aus diesem Fund ergeben sich interessante Möglichkeiten, die erheblich zum langfristigen organischen Wachstum der OMV in Nordeuropa beitragen werden. Im Anschluss an unser kürzlich bekanntgegebene Transaktion mit Statoil, die auch die Anteile in den Feldern Gullfaks und Gudrun beinhaltet, stellt dieser Fund einen weiteren wichtigen Schritt dar.“

Als Betriebsführer der Explorationslizenz PL 537 steht OMV (Norge) AS kurz vor dem Abschluss der Aufschlussbohrung 7324/8-1 in Wisting Central. Bohrlochmessungen und -tests bestätigten das Ölvorkommen. Die Bohrung wurde bis zu einer Tiefe von 905 Metern unter dem Meeresspiegel durchgeführt. Vor Ort beträgt die Wassertiefe 373 Meter. Die Bohrung wird permanent verfüllt und verschlossen.

More in this category: « EMC: Projekt Nil Neue Leuchttürme »
back to top