Danyel Schmitz neuer Head of Mid Market bei Coface

Danyel Schmitz neuer Head of Mid Market bei Coface

Danyel Schmitz (48) übernimmt mit 1. Juni 2020 die Abteilung Mid Market bei Coface in Österreich und ist damit Teil des Management-Teams. Seine Abteilung ist für all jene Unternehmen zuständig, die ihr Headquarter in Österreich haben.

„Ich verstehe meine Rolle als Motivator und Sparringpartner für meine Mitarbeiter“, beschreibt Schmitz seine Aufgabe. Er möchte gemeinsam mit seinem 16-köpfigen Team die Servicequalität und Kundenzufriedenheit „weiter erhöhen“ und somit Marktanteile signifikant steigern. „Die Corona-Krise hat die Sensibilität in diesem Bereich deutlich vorangetrieben. Die Unternehmen müssen sich mehr denn je vor Ausfällen wirksam schützen“, betont Schmitz. 

Der Manager ist gelernter Versicherungskaufmann und hält einen Abschluss der deutschen Industrie- und Handelskammer. Er startete sein Karriere vor über 20 Jahren in der damals jungen Mobilfunkbranche und baute bei Vodafone in Deutschland und bei Telering in Österreich das Customer Serivce und die Kundenbetreuung mit auf. Danach wechselte er zurück in die Versicherungsbranche (VIG Gruppe, Porsche Holding). „Kreditversicherung ist die Königsklasse in der Versicherungswelt, weil es ein reiner B2B-Markt ist und es immer um komplexe Themen geht“, betont Schmitz und ergänzt. „Die Kreditversicherung ist viel mehr als „nur“ ein Versicherungsprodukt. Unsere Kunden sind Partner mit denen wir teilweise wöchentlich in Kontakt stehen und ihnen unser weltweites Know-How und Netzwerk zu Verfügung stellen.“ 

 Danyel Schmitz wurde 1972 geboren und ist in Nordrhein-Westfalen in einer Unternehmerfamilie aufgewachsen. Schmitz hat zwei Kinder und lebt mit seiner Familie in Muckendorf bei Tulln. Er ist begeisterter Privatpilot. 

back to top