Markt in Bewegung

Mit rund 148.000 Haushalten und Unternehmen haben im vergangenen Jahr so viele Kunden wie noch nie ihren Strom- und Gaslieferanten gewechselt.

»In den heimischen Energiemarkt ist im vergangenen Jahr deutlich Bewegung gekommen«, sagt Martin Graf, Vorstand der Regulierungsbehörde E-Control.  Im heurigen Jahr werde sich der Trend fortsetzen, betont Graf und verweist auf die mehr als 260.000 Registrierungen bei der VKI-Energiekostenaktion. »Über fünf Prozent der österreichischen Haushalte haben bereits klar ihr Interesse an einem Lieferantenwechsel deponiert. Wir hoffen, dass möglichst viele auch tatsächlich wechseln.«

Die E-Control rechnet damit, dass die Rekordwechselzahlen 2013 heuer nochmals übertroffen werden. »Hält das derzeitige Interesse am Anbieterwechsel an, ist eine Steigerung der Wechselraten von mindestens 30 bis 40 % im heurigen Jahr möglich.« Das würde Wechselraten von bis zu 2,5 % bei Strom und 3,6 % bei Gas entsprechen– im EU-Vergleich sei dies trotzdem bescheiden.

Read more...
Subscribe to this RSS feed