Photovoltaik: Starke ­Partnerschaft

Der steirische PV-Experte eco-tec.at und das oberösterreichische Unternehmen Heinzel Energy errichten Photovoltaik-Anlagen für Gewerbe und Industrie.

Aktuell laufen zwei Projekte von eco-tec.at für Photovoltaik-Großanlagen in Kooperation mit Heinzel Energy, einem Unternehmen mit Spezialisierung auf erneuerbare Energie, das der Heinzel EMACS Firmengruppe zugehörig ist. Die Partnerschaft zwischen Heinzel Energy und eco-tec.at begann im Jahr 2016 mit der Errichtung einer 400-kWp-Anlage auf den Dächern des Wirtschaftshofes der Domaine Albrechtsfeld in Andau. Der landwirtschaftliche Betrieb im Seewinkel in Burgenland bewirtschaftet rund 1.500 Hektar biologisch. Seit Inbetriebnahme im Juli 2017 wurden mit dieser Anlage bereits über 1,2 GWh erneuerbare Energie erzeugt. Im Jahr 2018 folgte die PV-Montage – insgesamt 400 kWp – auf mehreren Dächern in Oberösterreich; die Hälfte davon in Linz bei Bunzl & Biach, einem Altpapier-Unternehmen der Heinzel Zellstoff- und Papiergruppe.

Heuer errichtet eco-tec.at im Auftrag von Heinzel Energy Photovoltaikanlagen auf ausgewählten Dachflächen der Schwesterfirmen Laakirchen Papier AG in Oberösterreich und Zellstoff Pöls AG in der Steiermark. Die PV-Anlage in Pöls ging am 24. September 2020 in Betrieb. In Laakirchen ist die Inbetriebnahme im Dezember 2020 geplant. Insgesamt werden auf rund 15.000 m² Dachfläche über 9.000 Paneele montiert – 2,6 MWp in Laakirchen und 0,5 MWp in Pöls –, welche mehr als 3 GWh Ökostrom pro Jahr erzeugen. Im Jahr 2021 sollen zwei weitere PV-Aufdach-Großanlagen mit in Summe über 6.000 Paneelen auf Dächern der Heinzel Group errichtet werden.

back to top