1 minute reading time (217 words)

Veränderungen

Ich muss zugeben: Die Einschränkungen durch Covid-19 für Konferenzen und insbesondere unsere Podiumsgespräche haben in den ersten Wochen auch bei mir Fragen aufgeworfen. War es das für heuer? Nicht mehr von persönlichen Begegnungen lernen können?

Eine Zoom-Konferenz mit Experten von BearingPoint und weiteren 130 TeilnehmerInnen – den Nachbericht finden Sie in dieser Ausgabe (Link auf PDF-Version des Telekom & IT Report) – hat mich eines Besseren belehrt. Wir haben darüber gesprochen, ob agile Organisationen besser aus diesen schrägen Zeiten herauskommen werden. Ich denke, die Antwort ist nicht schwer zu erraten und natürlich wirkt sich die jeweilige Branchensituation, in der Unternehmen tätig sind, darauf aus. Unser Gespräch aber, das über 90 Minuten gelaufen ist, war spannend und kompakt – und es hat sich wie eine unserer klassischen Podiumsrunden angefühlt.

Was dazu gekommen ist, war die Möglichkeit, Anmerkungen und Fragen aus dem Publikum sehr dynamisch einzubinden. Von der ersten Sekunde an hat das Auditorium per Chat mitmoderiert und so die Qualität des Talks enorm gesteigert.

Mir ist es also wie mit dem Thema flexibles Arbeiten ergangen. Wir sprechen seit vielen Jahren über die Möglichkeiten von IT-Werkzeugen und wie die Zusammenarbeit nachhaltig verbessert werden kann. Aber es tatsächlich umsetzen – das benötigt ein disruptives Ereignis, das ein Wandel erzwingt. Und siehe da: Am Ende kommt etwas Besseres heraus.

Kooperation - in der Bauwirtschaft mehr als ein Sc...
IT-Projekt: Sechs häufige Fehler

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://report.at/