Quality Austria: Kurse für das Bauwesen

Baustelle_Tablet

Gutachter müssen regelmäßige Kompetenznachweise erbringen, um ihr Zertifikat aufrecht zu erhalten. Die Quality Austria hat darauf in ihrem Kursprogramm 2021 mit einem neuen Refreshing im Bereich Energieausweis und Gebäudesicherheit reagiert.

Im Bereich Bauwesen bietet Österreichs führender Anbieter für akkreditierte Trainings und Personenzertifizierungen mehrtägige Kooperationslehrgänge zum „zertifizierten Energieausweis-Ersteller“ sowie zum „qualifizierten und zertifizierten Gutachter für Gebäudesicherheit“ an. Im Anschluss wird die Kompetenz mittels Personenzertifikaten bestätigt, wobei die Gültigkeit zeitlich begrenzt ist. Mittels zwei neuen Refreshings können die betroffenen Personen nun in eintägigen Kursen ihr Wissen auffrischen und die Gültigkeit einfach und unkompliziert aufrechterhalten.

„Permanente Weiterbildung in der Bau- und Immobilienbranche ist nicht nur für die Aufrechterhaltung der Personenzertifikate ein absolutes Muss. Sie dient natürlich auch der Wissensauffrischung im Bereich der Normen und dem Erfahrungsaustausch mit Kollegen“, erklärt Alfred Leitner, Branchenmanager für Bauwesen und Öffentliche Verwaltung bei Quality Austria.

Die Quality Austria verfügt über eine Ö-Cert-Anerkennung und erfüllt damit eine wichtige Grundvoraussetzung für Förderungen in der Erwachsenenbildung. Unternehmen bekommen zum Beispiel über das AMS unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 50 Prozent der Bildungsausgaben für ihre Mitarbeiter ersetzt.

 

Termine
Refreshing Gebäudesicherheit: 14. April 2021 (Linz) und 8. November 2021 (Wien)

Refreshing Energieausweis: 21. April 2021 (Wien)

 

Alle weiteren Informationen unter www.qualityaustria.com/Kursprogramm

Auszeichnung für ganzheitliche Spitzenleistungen -...
Aufhebung des Privacy-Shield-Abkommens: Auswirkung...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://report.at/