30.6.: Rittal präsentiert seine „Next Generations“



Der internationale Schaltschrank- und IT-Infrastruktur-Spezialist Rittal GmbH wird am 30. Juni 2020 um 14 Uhr die nächste Generation seiner komplett überarbeiteten Lösungen in einem Live-Online-Event vorstellen – die Teilnehmer*innen können dabei mit viel Spannung und Humor rechnen.

Im Bild: Roman Szeliga, Andreas Hajek und Andreas Priglhuber vor dem Rittal Showroom-Bus.

Dass die aktuelle Gesundheits- und Wirtschaftskrise für die IT-Industrie auch eine Chance darstellt, das möchte Rittal im Rahmen seines Online-Live-Events „Per Anhalter zu den Rittal NEXT GENERATIONS“ am 30. Juni zeigen. Denn gerade jetzt ist es an der Zeit, dass einheimische Unternehmen, und insbesondere KMU, die neue digitale Normalität optimal nutzen. Seien es Produktion, Verkauf, Logistik oder Supply Chain: In allen diesen Bereichen schreitet die Digitalisierung unaufhaltsam voran – nur wer auf den Zug des digitalen Wandels springt, wird seine Wettbewerbsvorteile auch langfristig nutzen können.

Unter diesem Motto hat Rittal seinen 15 Meter langen Showroom-Bus voll mit Innovationen ausgestattet und ihn auf eine Reise in Richtung der digitalen Zukunft geschickt. Auf seinem Weg quer durch Österreich, hat er einen Anhalter mitgenommen: Dr. Roman Szeliga, bekannter Keynote-Speaker zum Thema Humor und Mitbegründer der CliniClowns. Einen Vorgeschmack darauf, welche Eindrücke Roman Szeliga im Rittal Showroom-Bus sammeln konnte, ist im folgenden YouTube-Trailer zu sehen:


 

Wer Interesse an dieser spannenden und gleichzeitig humorvollen Tour gefunden hat, kann am 30. Juni um 14 Uhr live bei Rittal NEXT GENERATIONS dabei sein. Ab 14:30 Uhr haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, in einer Live-Chatrunde mit Rittal IT-Spezialisten Andreas Priglhuber und Andreas Hajek zu diskutieren.

Informationen und Anmeldung unter: https://webinfo.rittal.com/at/live-event-next-generations



Der internationale Schaltschrank- und IT-Infrastruktur-Spezialist Rittal GmbH wird am 30. Juni 2020 um 14 Uhr die nächste Generation seiner komplett überarbeiteten Lösungen in einem Live-Online-Event vorstellen – die Teilnehmer*innen können dabei mit viel Spannung und Humor rechnen.

Im Bild: Roman Szeliga, Andreas Hajek und Andreas Priglhuber vor dem Rittal Showroom-Bus.


Dass die aktuelle Gesundheits- und Wirtschaftskrise für die IT-Industrie auch eine Chance darstellt, das möchte Rittal im Rahmen seines Online-Live-Events „Per Anhalter zu den Rittal NEXT GENERATIONS“ am 30. Juni zeigen. Denn gerade jetzt ist es an der Zeit, dass einheimische Unternehmen, und insbesondere KMU, die neue digitale Normalität optimal nutzen. Seien es Produktion, Verkauf, Logistik oder Supply Chain: In allen diesen Bereichen schreitet die Digitalisierung unaufhaltsam voran – nur wer auf den Zug des digitalen Wandels springt, wird seine Wettbewerbsvorteile auch langfristig nutzen können.

Unter diesem Motto hat Rittal seinen 15 Meter langen Showroom-Bus voll mit Innovationen ausgestattet und ihn auf eine Reise in Richtung der digitalen Zukunft geschickt. Auf seinem Weg quer durch Österreich, hat er einen Anhalter mitgenommen: Dr. Roman Szeliga, bekannter Keynote-Speaker zum Thema Humor und Mitbegründer der CliniClowns. Einen Vorgeschmack darauf, welche Eindrücke Roman Szeliga im Rittal Showroom-Bus sammeln konnte, ist im folgenden YouTube-Trailer zu sehen:


 

Wer Interesse an dieser spannenden und gleichzeitig humorvollen Tour gefunden hat, kann am 30. Juni um 14 Uhr live bei Rittal NEXT GENERATIONS dabei sein. Ab 14:30 Uhr haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, in einer Live-Chatrunde mit Rittal IT-Spezialisten Andreas Priglhuber und Andreas Hajek zu diskutieren.

Informationen und Anmeldung unter: https://webinfo.rittal.com/at/live-event-next-generations

ÖFHF:  Richtlinie Toleranzen steht ab sofort onlin...
Die Hitachi Digital Infrastructure Advantage Show ...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://report.at/